Donnerstag, 22. September 2016

Rezension: Abbi Glines - Up in Flames - entbrannt


  • Taschenbuch: 288 Seiten
  • Verlag: Piper Taschenbuch (1. September 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3492309208
  • ISBN-13: 978-3492309202
  • Größe und/oder Gewicht: 12 x 2,5 x 18,5 cm
  • Preis: 8,99€


Wer liebt, wird verletzt. Immer. Das musste Nan schon früh auf schmerzhafte Weise lernen. Nach außen hin hat sie sich deshalb längst eine harte Schale zugelegt: Sie ist kalt und berechnend, sie provoziert, intrigiert und macht ihren Mitmenschen das Leben zur Hölle. Innerlich ist sie jedoch zerrissen, gebrochen, zutiefst unglücklich. Vor allem aber hat sie es sich verboten, jemals wieder Gefühle für einen anderen Menschen zuzulassen. Doch dann empfindet sie plötzlich trotzdem etwas – und zwar ausgerechnet für den Mann, bei dem sie es am wenigsten erwartet hat.

Sonntag, 18. September 2016

Rezension: Amy Ewing - Das Juwel - Die Gabe



  • Gebundene Ausgabe: 448 Seiten
  • Verlag: FISCHER FJB; Auflage: 3 (20. August 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3841421040
  • ISBN-13: 978-3841421043
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre
  • Originaltitel: The Jewel
  • Größe und/oder Gewicht: 15,2 x 3,9 x 22 cm
  • Preis: 16,99€

Violet lebt in Armut, aber sie hat
eine besondere Gabe.
Eine Gabe, die ihre Chance und ihr Fluch zugleich ist …


Violet Lasting ist etwas Besonderes. Sie kann durch bloße Vorstellungskraft Dinge verändern und wachsen lassen. Deshalb wird sie auserwählt, ein Leben im Juwel zu führen. Sie entkommt bitterer Armut und wird auf einer großen Auktion an die Herzogin vom See verkauft, um bei ihr zu wohnen. Eine faszinierende, prunkvolle Welt erwartet sie. Doch das neue Leben fordert ein großes Opfer von ihr: gegen ihren Willen und unter Einsatz all ihrer Kraft soll sie der Herzogin ein Kind schenken. 
Wie soll Violet in dieser Welt voller Gefahren und Palastintrigen bestehen?
Als sie sich verliebt, setzt sie nicht nur ihre eigene Freiheit aufs Spiel.

Dieser überwältigende Fantasyroman entführt uns in eine Welt voller Glanz und voller Dunkelheit. Eine Welt, in der eine Gabe ein Fluch sein kann.

Samstag, 17. September 2016

Rezension: Andreas Gruber - Das Todesmärchen


  • Taschenbuch: 544 Seiten
  • Verlag: Goldmann Verlag (15. August 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442483123
  • ISBN-13: 978-3442483129
  • Größe und/oder Gewicht: 12,6 x 4,2 x 18,6 cm
  • Preis: 9,99€
  • Vom Bloggerportal erhalten


Es war einmal in dunkler, abgrundtiefer Nacht ein böser, bitterböser Mann ...




In Bern wird die kunstvoll drapierte Leiche einer Frau gefunden, in deren Haut der Mörder ein geheimnisvolles Zeichen geritzt hat. Sie bleibt nicht sein einziges Opfer. Der niederländische Profiler Maarten S. Sneijder und BKA-Kommissarin Sabine Nemez lassen sich auf eine blutige Schnitzeljagd ein – doch der Killer scheint ihnen immer einen Schritt voraus. Währenddessen trifft die junge Psychologin Hannah im norddeutschen Steinfels ein, einem Gefängnis für geistig abnorme Rechtsbrecher. Sie soll eine Therapiegruppe leiten, ist jedoch nur an einem einzelnen Häftling interessiert: Piet van Loon. Der wurde einst von Sneijder hinter Gittern gebracht. Und wird jetzt zur Schlüsselfigur in einem teuflischen Spiel ...

Dienstag, 30. August 2016

Rezension: Abbi Glines - The best goodbye - ganz nah


  • Taschenbuch: 272 Seiten
  • Verlag: Piper Taschenbuch (1. März 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3492308104
  • ISBN-13: 978-3492308106
  • Originaltitel: The Best Goodbye
  • Größe und/oder Gewicht: 12 x 2,5 x 18,8 cm
  • Preis: 8,99€


Wenn du weißt, dass sie etwas vor dir verbirgt, und du sie trotzdem willst ... Nach zehn Jahren im Dienste eines Verbrecherbosses ist es für River »Captain« Kipling endlich an der Zeit, seine schmutzige Vergangenheit – und seine Tarnidentität als erfolgreicher Manager einer Restaurantkette – hinter sich zu lassen. Das einzige, was noch zwischen ihm und seinem neuen Leben steht, ist das Restaurant, das er gerade in der Küstenstadt Rosemary Beach eröffnet hat. Auch dass er endlich Zeit mit seiner Halbschwester Blaire verbringen kann, lässt Captain seinen Traum von einer eigenen kleinen Strandbar noch etwas hinauszögern. Außerdem lernt er Rose Henderson kennen, die neue Kellnerin im Restaurant. Alles, was er über die hübsche Rothaarige weiß, ist, dass sie hart arbeitet und aus Oklahoma stammt. Aber etwas an ihrem Lachen kommt ihm eigenartig vertraut vor, und auch die Art, wie sie ihn ansieht ... 

Rezension: Sophia Khan - Das Leuchten meiner Welt



  • Taschenbuch: 480 Seiten
  • Verlag: Diana Verlag (13. Juni 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3453358961
  • ISBN-13: 978-3453358966
  • Originaltitel: Yasmeen
  • Größe und/oder Gewicht: 11,9 x 4,2 x 18,8 cm
  • Preis: 9,99€
  • Vom Bloggerportal erhalten

Irenies Kindheit endet an dem Tag, an dem sie nach Hause kommt und ihre Mutter Yasmeen nicht mehr da ist. Der Vater erklärt nichts, weicht allen Fragen aus. Fünf Jahre vergehen, bis Irenie eine Kiste mit Briefen findet und dem Geheimnis ihrer Mutter näher kommt. Auf der Spur einer verbotenen Liebe reist sie von Amerika bis nach Pakistan, voller Hoffnung, in diesem Sommer Yasmeens Verschwinden endlich zu verstehen.


Anrührend und klug erzählt Sophia Khan in ihrem beeindruckenden Debüt von einer geheimen Liebe und deren Folgen für eine ganze Familie.

Sonntag, 28. August 2016

Rezension: Abbi Glines - When you're back - gefunden

(Bild folgt noch, meine Kamera streikt im Moment :/)

  • Taschenbuch: 288 Seiten
  • Verlag: Piper Taschenbuch (10. August 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3492307043
  • ISBN-13: 978-3492307048
  • Originaltitel: When you're back
  • Größe und/oder Gewicht: 12 x 2,2 x 18,7 cm
  • Preis: 8,99€


Es ist schwer zu vertrauen, wenn lügen so leicht ist ... Die Zukunft erscheint rosig für Reese. Sie hat in Mase ihren absoluten Traummann gefunden, und nach einer harten Kindheit mit einer grausamen Mutter und einem brutalen Stiefvater freut sie sich, ihren leiblichen Vater besser kennenzulernen, der eines Tages unverhofft vor ihrer Tür in Rosemary Beach stand und von nun an ein Teil ihres Lebens sein möchte. Das Schicksal meint es diesmal vielleicht doch gut mit ihr. Doch während Reese ihre neue Familie in Chicago besucht, verbringt Mase viel Zeit mit seiner »Cousine« Aida, mit der er zwar nicht blutsverwandt ist, die ihn aber seit ihrer gemeinsamen Kindheit wie einen großen Bruder verehrt. Als Reese zurückkommt, spürt sie, dass mit Aida etwas nicht stimmt. Obwohl Mase nichts davon ahnt, muss Reese bald erkennen, dass Aida nicht nur familiäre Gefühle für ihn hegt, sondern um seine Liebe kämpfen will – und sie hat nicht vor, sich an die Spielregeln zu halten …

Rezension: Charlie Lovett - Jane Austens Geheimnis


  • Taschenbuch: 416 Seiten
  • Verlag: Goldmann Verlag (18. Juli 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442484049
  • ISBN-13: 978-3442484041
  • Originaltitel: First Impressions
  • Größe und/oder Gewicht: 11,9 x 2,9 x 18,9 cm
  • Preis: 9,99€
  • Vom Bloggerportal erhalten


Sophie Collingwood liebt Bücher, vor allem die von Jane Austen. Ihrer Leidenschaft kann sie auch beruflich nachgehen: als Angestellte in einem Londoner Antiquariat. Dort versucht sie für ihre Kunden noch die obskursten Werke aufzutreiben – wie beispielsweise „Ein kleines Buch allegorischer Geschichten". Für diese Sammlung erbaulicher Erzählungen aus dem Jahr 1796 gibt es gleich zwei Interessenten. Was Sophie nicht ahnt: Das schmale Bändchen birgt den Schlüssel zu einem Geheimnis um Jane Austens Meisterwerk “Stolz und Vorurteil”. Und plötzlich wird aus der Suche nach einem vergessenen Buch ein höchst gefährliches Abenteuer … Ein bezaubernder Roman um alte Bücher, junge Liebe und den Charme von Jane Austen! 

Donnerstag, 25. August 2016

Rezension: Abbi Glines - When I'm gone - verloren


  • Taschenbuch: 288 Seiten
  • Verlag: Piper Taschenbuch (8. Juni 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3492307035
  • ISBN-13: 978-3492307031
  • Originaltitel: When I'm Gone
  • Größe und/oder Gewicht: 12 x 2,2 x 18,9 cm
  • Preis: 8,99€


Wenn die Liebe langsam wächst, können selbst tiefe Wunden heilen … Mase hat nicht vor, lange in Rosemary Beach zu bleiben. Der Cowboy aus Texas kann mit dem Lebensstil seines Rockstar-Vaters einfach nichts anfangen. Doch als er eines Morgens von einem etwas schiefen, dafür aber umso leidenschaftlicher vorgetragenen Countrysong geweckt wird, ändert sich sein Plan schlagartig. Der Grund: Reese, deren Job als Housekeeper zwar nicht gerade glamourös ist, ihr aber die Freiheit ermöglicht, nach der sie sich so sehr gesehnt hat. Als ihr dabei ein schreckliches Missgeschick passiert, bei dem ihr in letzter Sekunde ein halb nackter Cowboy zu Hilfe eilt, ist sie erst überrascht und erleichtert, dann neugierig – und schließlich zögerlich, weil er ganz offensichtlich mehr sein will, als nur ihr Retter in der Not. Viel mehr.