Posts

Es werden Posts vom April, 2015 angezeigt.

Rezension: Anna Todd - After Truth

Bild
Broschiert: 768 SeitenVerlag: Heyne Verlag (14. April 2015)Sprache: DeutschISBN-10: 3453491173ISBN-13: 978-3453491175Originaltitel: After (2)Preis: 12,99€


Zutiefst verletzt hat Tessa ihre stürmische Beziehung zu Hardin beendet. Seit sie die Wahrheit über ihn erfahren hat, fühlt sie sich verraten und gedemütigt. Sie will ihr Leben zurück – ihr Leben vor Hardin. Doch da ist die Erinnerung an seine leidenschaftliche Liebe, seine Berührungen, die hungrigen Küsse. Ihr Verlangen nach dem unberechenbaren Mann mit den grünen Augen ist immer noch zu stark. Und sie weiß, dass er sie nicht einfach aufgeben wird. Aber kann er sich ändern? Können sie einander retten, oder wird der Sturm sie in die Tiefe reißen?



Top Ten Thursday #2

Bild
Hallo ihr Lieben,

heute ist ja bekanntlich Donnerstag also was ist dann heute angesagt?

RICHTIG!


Hier könnt ihr nochmal zur Seite von Steffi, welche die Aktion verwaltet!
Die Heutige Top Ten besteht aus:
10 Bücher aus dem Blanvalet Verlag

Blogger schenken Lesefreude

Bild
Hallo ihr Lieben,



der Countdown läuft ihr habt noch bis morgen Abend zeit um bei meinem Gewinnspiel, anlässlich des Welttag des Buches Jubiläum mitzumachen.

Also ran an die Tastatur und schickt mir eine Mail ;-)

Hier nochmal der Link zum Gewinnspiel
http://leapunch.blogspot.de/2015/04/blogger-schenken-lesefreude-gewinnspiel.html
Am 1.Mai werde ich den Gewinner hier auf dem Blog bekannt geben und natürlich auch per e-mail informieren :D
Liebe Grüße 



Rezension: Andreas Franz/Daniel Holbe - Die Hyäne

Bild
Broschiert: 416 SeitenVerlag: Knaur TB; Auflage: Knaur TB (14. August 2014)Sprache: DeutschISBN-10: 3426513757ISBN-13: 978-3426513750Größe und/oder Gewicht: 12,5 x 3,1 x 19,3 cmPreis: 9,99€


Julia Durant auf der Spur der Hyäne

Er tötet scheinbar ohne Plan. Er schickt Organe seiner Opfer an die Polizei. Er nennt sich selbst "Die Hyäne". Schon bald ist der Frankfurter Kommissarin Julia Durant und ihrem Team klar, dass sie es hier mit einem perfiden Psychopathen zu tun haben. Als die Spur dann auch noch in die Vergangenheit führt, kommt die erfahrene Ermittlerin an ihre Grenzen. Die Zeit läuft ihr davon ... Wird es Julia gelingen, den grausamen Machenschaften des Unbekannten rechtzeitig ein Ende zu setzen?

Rezension: Veronica Roth - Die Bestimmung

Bild
Broschiert: 480 SeitenVerlag: cbt (24. März 2014)Sprache: DeutschISBN-10: 3570162850ISBN-13: 978-3570162859Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 JahrenOriginaltitel: DivergentGröße und/oder Gewicht: 13,8 x 4,3 x 21,6 cmPreis: 9,99€

Altruan – die Selbstlosen. Candor – die Freimütigen. Ken – die Wissenden. Amite – die Friedfertigen. Und Ferox – die Furchtlosen … Fünf Fraktionen, fünf verschiedene Lebensformen sind es, zwischen denen Beatrice wählen muss. Ihre Entscheidung wird ihr gesamtes künftiges Leben bestimmen, denn die Fraktion, der sie sich anschließt, gilt fortan als ihre Familie. Doch der Test, der über Beatrices innere Bestimmung Auskunft geben soll, zeigt kein eindeutiges Ergebnis. Sie ist eine Unbestimmte. Die aber gelten in ihrer Welt als hoch +gefährlich...

Rezension: Shelly King - Mr. Lawrence, mein Fahrrad und ich

Bild
Format: Kindle Edition Dateigröße: 409 KB Seitenzahl der Print-Ausgabe: 336 Seiten Verlag: Rowohlt E-Book; Auflage: 1 (27. März 2015) Sprache: Deutsch Preis: 12,99€ 


Ein hinreißendes Debüt für alle Buchliebhaber
Maggie hat gerade ihren hochdotierten Job in einem kalifornischen Internet-Startup verloren und findet Trost im «Dragonfly Books», einem verstaubten Antiquariat um die Ecke. Statt auf Jobsuche zu gehen, liest sie eine Schmonzette nach der anderen, freundet sich mit dem schrulligen Besitzer des «Dragonfly» an und lernt nebenbei den geheimnisvollen Fahrradfreak Rajhit kennen. Ihr bester Freund indessen sorgt sich um Maggies Zukunft und verschafft ihr Zutritt zum Lesezirkel einer wichtigen Managerin von Silicon Valley. D.H. Lawrences «Lady Chatterley» steht auf dem Programm. Als Maggie die uralte Ausgabe bei «Dragonfly Books» aufschlägt, entdeckt sie einen in das Buch gekritzelten Briefwechsel, der sie augenblicklich in seinen Bann zieht. Die leidenschaftlichen Botschaften zwisch…

Blogger Schenken Lesefreude Gewinnspiel

Bild
Hallo ihr Lieben,

Anlässlich des 20. Welttages des Buches habe ich mich entschieden auch etwas gutes zu tun und habe mich spontan bei Blogger Schenken Lesefreude angemeldet :-)

Jetzt kommt für euch das spannende, was gibt es von mir zu diesem besonderen Tag:

Ich verlose 1x Nicholas Sparks - Kein Ort ohne dich als Taschenbuch

Ihr ab jetzt die Möglichkeit euch bei mir zu für das Gewinnspiel zu bewerben :)
Schreibt mir eine e-mail an: leaheppy@gmx.de 
wenn ihr dabei sein wollt.
Ihr habt ab heute genau 1 Woche zeit (also bis zum 30.4.15) und am 1.Mai werde ich den Gewinner auslosen :)

Das Gewinnspiel läuft bis Donnerstag, 30. April 2015 23:59 Uhr!

Teilnahmebedingungen:

• Teilnahmeberichtigt ist jede natürliche Person mit Wohnsitz in Österreich, Deutschland oder der Schweiz. Du solltest mindestens 18 Jahre alt sein.
• Ich verschicke das Buch dann über Amazon, nicht das ihr euch wundert über die Verpackung.
• Der Gewinner wird per Email kontaktiert.
• Persönliche Daten werden nicht an Dritte we…

Rezension: Maria Peters - Ich will alles und noch mehr - ausgebrannt auf dem Weg zur Perfektion

Bild

Format: Kindle EditionDateigröße: 1758 KBSeitenzahl der Print-Ausgabe: 299 SeitenGleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine EinschränkungVerlag: Maria Peters Verlag; Auflage: 3 (16. Februar 2015)Sprache: DeutschPreis: 3,99€


Maria steht mit ihren knapp dreißig Jahren mit beiden Beinen im Leben. Sie ist erfolgreich im Beruf und führt eine glückliche Beziehung. Nichts kann sie aus dem Gleichgewicht bringen – denkt sie. Doch dann kommt alles anders.
Ihr perfekt geplantes Leben gerät aus den Fugen. Die Dinge überschlagen sich, und ehe ihr so richtig bewusst wird, was mit ihr geschieht, schlittert sie in Erschöpfung und Depression. Gepeinigt von Panikattacken, wird ihr Alltag zur unüberwindbaren Hürde.
Marias Geschichte zeigt eindringlich, wie sie an ihren selbst aufgestellten Anforderungen an ihr Leben beinahe zerbricht.

Verweigert der Körper den Dienst, ist jeder dem hilflos ausgeliefert. Es sei denn, man findet den Weg aus dieser Sackgasse wieder heraus …


Montagsfrage bei Buchfresserchen #4

Bild
Heute mal wieder eine Montagsfrage beantwortet von Buchfresserchen :)


Die heutige Montagsfrage ist:

Verleihst du deine Bücher? Ehrlich gesagt NEIN!, weil ich wirklich schlechte Erfahrungen gemacht habe aber es gibt ganz wenige Ausnahmen oder besser gesagt eine Ausnahme:
Meine Mutter!
Meine Mutter und ich leihen uns gegenseitig viele Bücher, denn wir wissen beide, dass wir sie in dem Zustand zurück bekommen, in dem sie verliehen wurden.  Dazu kommt noch das wir so ziemlich den selben Geschmack haben und es deswegen auch praktische Vorteile hat ;)
Ich habe damals meiner EHEMALIGEN ;) Freundin 2 Bücher geliehen und die habe ich nie wieder gesehen, egal wie oft ich sie danach gefragt habe. Bei sowas ist mit mir nicht zu scherzen.
Meine Bücher sind meine kleinen Schätze und ich gehe sehr sorgfältig damit um was man von anderen nicht immer 100%ig sagen kann.
Wie sieht es bei euch aus?


Rezension: Christine Lawens - Weit hinter dem Horizont

Bild
Format: epubDateigröße: 884 KBSeitenzahl der Print-Ausgabe: 259 SeitenVerlag: Edel:eBooks (10. April 2015)Sprache: DeutschPreis: 5,99€


Florence Letrec ist eine junge, erfolgreiche Schriftstellerin in Paris. Lange war sie nicht mehr in ihrer Heimat, an der wild-romantischen Küste der Bretagne – zu schmerzlich sind die Erinnerungen. Florences Eltern starben bei einer Explosion auf einem Leuchtturm, als sie gerade zwölf Jahre alt war. Sie wuchs gut behütet bei ihrer Großmutter im malerischen Locronan auf. Eines Tages erhält Florence einen Brief ihrer totgeglaubten Mutter aus einem Kloster, der sie zurück in die Bretagne führt. Dort begibt sie sich gemeinsam mit ihrer Jugendliebe Serge auf eine Reise in die Vergangenheit ihrer Familiengeschichte, in tiefe menschliche Abgründe. Dabei entdeckt sie die Memoiren ihrer Mutter und begreift, warum ihre Großmutter alles getan hat, um ein Verbrechen zu vertuschen und Serge und sie auseinanderzubringen. Florence riskiert dabei nicht nur ihren guten…

Rezension: Nicolas Barreau - Die Frau meines Lebens

Bild
Taschenbuch: 144 SeitenVerlag: Piper Taschenbuch; Auflage: 20 (1. April 2009)Sprache: DeutschISBN-10: 3492253563ISBN-13: 978-3492253567Größe und/oder Gewicht: 13,6 x 1,5 x 19 cmPreis: 8,99€

Amour Fou - Die schönste Sache der Welt

Eines Mittags sitzt im Pariser Lieblingscafé des passionierten Buchhändlers Antoine wie vom Himmel gefallen die Frau seines Lebens. Beim Hinausgehen wirft die schöne Unbekannte ihm ein Kärtchen mit einer Telefonnummer zu, die aber nicht mehr vollständig ist. Antoine hat nun zehn verschiedene Möglichkeiten und nur 24 Stunden Zeit, um die Frau seines Lebens wiederzufinden … Ein federleichter und lebenskluger Roman über den wunderbaren Wahn der Liebe.


Rezension: Astrid Freese - Magische Flammen

Bild
Format: Kindle EditionDateigröße: 3202 KBSeitenzahl der Print-Ausgabe: 423 SeitenVerlag: bookshouse (6. Januar 2015)Sprache: DeutschPreis: 5,99€


Als die Leibwächterin Aliana Koon den Auftrag erhält, den charismatischen und erfolgreichen Songwriter Damian Summers zu beschützen, ahnt sie nicht, dass ihre Schicksale auf magische Weise verknüpft sind. Damian und Aliana fühlen sich vom ersten Moment an zueinander hingezogen und verbringen eine Nacht in vollkommener Ekstase miteinander.
Ihr Glück scheint perfekt zu sein, doch am nächsten Morgen bricht über beide ein Albtraum herein. Damian verschwindet vor Alianas Augen spurlos. Verzweifelt begibt sie sich auf die Suche nach dem Mann, den sie liebt, und gerät dabei in die Fänge eines skrupellosen Magiers.


Rezension: Jojo Moyes - Die Tage in Paris

Bild
Jojo Moyes - Die Tage in Paris 



Gebundene Ausgabe: 112 Seiten
Verlag: rororo; Auflage: 3 (23. Januar 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 349926790X
ISBN-13: 978-3499267901
Größe und/oder Gewicht: 13,5 x 1,2 x 19,5 cm Preis: 8,00€



Die romantische Vorgeschichte zu «Ein Bild von dir».
Honeymoon in Paris …
… davon träumen Brautpaare überall auf der Welt. Sophie und Liv leben diesen Traum. Im Paris der Belle Époque verbringt Sophie die ersten Tage an der Seite ihres Mannes, des Malers Édouard Lefèvre. Die Welt, die er ihr, dem Mädchen aus der Provinz, zeigt, ist aufregend und neu. Doch das Leben als Frau eines verarmten Künstlers hat auch seine Schattenseiten.
Über hundert Jahre später begibt sich eine andere Braut auf Hochzeitsreise in die Stadt der Liebe. Hals über Kopf haben Liv und David geheiratet. Doch die Tage in Paris sind nicht ganz so unbeschwert und romantisch, wie Liv sich das erhofft hat. Hat sie gerade den Fehler ihres Lebens begangen?
Erst ein Gemälde bringt die Liebenden e…

Top Ten Thursday #1

Bild
Hallo ihr Lieben,

ich bin durch Zufall eben auf der Seite von Bettina http://the-passion-of-books.blogspot.de/ auf eine wirklich tolle Aktion gestoßen :)


Das ganze findet man auf diesem tollen Blog:  http://www.buecher-bloggeria.de/

Ich habe mich spontan dazu entschieden acuh meinen Senf dazu zu geben :D

Die Aufgabe ist:


10 Bücher, in denen mir eine Nebenfigur besonders aufgefallen ist

Mein Herzbuch

Bild
Hallo ihr lieben,

zum 20 Jährigen Jubiläum des Welttag des Buches, kann man auf vorsichtbuch.de/herzbuch an einem Gewinnspiel teilnehmen und hat die Chance auf einen von 20 Bücherchecks im Wert von 100€



Dafür muss man ein Selfie von sich mit seinem Herzbuch der letzten 20 Jahre machen. Ich habe mich für ein sehr aktuelles Buch entschieden. Weil ich einige Zeit auf das Buch hingefiebert habe und ich mich wahrscheinlich eh nicht für eins hätte entscheiden können.

Ich habe mich für Anna Todd - After Truth entschieden, weil ich ihre Bücher derzeit verschlinge und sie mich begeistert haben :)



Wie sieht es bei euch aus , habt ihr euer Herzbuch auch schon hochgeladen ?

Ich bin übrigens durch das Monatsgewinnspiel auf wasliestdu.de darauf aufmerksam geworden :)

Liebe Grüße



Rezension: Lori Nelson Spielman - Morgen kommt ein neuer Himmel

Bild
Hallo ihr Lieben,


heute eine Rezension die schon sehr lange überflüssig ist, denn ich habe das Buch im September 14 gelesen muss euch aber meine Meinung dazu präsentieren ;D

Wer dieses Buch noch nicht gelesen hat, sollte es schleunigst nachholen ;D












Brett war 14 Jahre und hatte große Pläne, diese hielt sie auf einer Liste fest damit sie ihre Ziele besser verfolgen konnte. Jetzt ist Brett 34 Jahre alt und die Liste ist vergessen und Brett scheint mit dem zufrieden zu sein was sie hat. Als ihre Mutter stirbt taucht die Liste wieder auf und das nicht ohne Grund. Ihre Mutter Elizabeth macht die Erfüllung der Ziele zur Bedienung damit Brett ihr Erbe erhält, sie muss diese in 12 Monaten erfüllt haben. Brett ist schockiert denn sie ist lange nicht mehr das Mädchen von damals…