Rezension: Josephine Angelini - Everflame 01 - Feuerprobe


  • Gebundene Ausgabe: 480 Seiten
  • Verlag: Dressler (19. September 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3791526308
  • ISBN-13: 978-3791526300
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 16,1 x 4 x 21,3 cm
  • Preis: 19,99€


Liebe schmerzt. Welten kollidieren. Feuer tötet. Feuerrote Locken, unglücklich verliebt und so ziemlich gegen alles allergisch, was es gibt: Lily Proctor ist 17 und die Außenseiterin an der Highschool von Salem. Lily wünscht sich nichts mehr, als von hier zu verschwinden - und findet sich in einem furchterregenden anderen Salem wieder, in dem mächtige Frauen herrschen. Die stärkste und grausamste dieser »Crucible« ist Lillian - und Lily wie aus dem Gesicht geschnitten. Sind Lilys Allergien und Fieberschübe tatsächlich magische Kräfte und ist sie selbst eine Hexe? In einem Strudel aus gefährlichen Machtkämpfen und innerer Zerrissenheit, begegnet Lily sich selbst - und einer unerwarteten Liebe. Ein mitreißender Pageturner mit starken Gefühlen: schicksalhafte Entscheidungen, Magie, Spannung und Liebe mit einer Heldin zwischen zwei Männern, zwei Welten und zwei Identitäten.





Josephine Angelini wurde in Massachusetts geboren. Sie studierte Angewandte Theaterwissenschaft an der Tisch School of the Arts, New York University. Dabei interessierten sie besonders die tragischen Helden der griechischen Mythologie. Josephine Angelini lebt mit ihrem Ehemann, einem Drehbuchautor, und drei Katzen in Los Angeles.

Ein traumhaftes Cover, das mich gleich begeistert hat, das Buch kannte ich schon etwas länger und auch noch mit dem "alten" Cover. Schon da war mir klar, ich muss das Buch unbedingt lesen, ich finde beide Cover sehr schön und finde es gut das sie erhalten wurden. Ich hatte schon viel von Josephine Angelini gehört, jedoch selbst noch nichts von ihr gelesen.

Der Schreibstil war angenehm flüssig, sehr bildlich und detailreich, die Charaktere sind super beschrieben, sodass ich sie förmlich vor mir stehen sehe. Besonders Lily die Hauptprotagonistin hat es mir sofort angetan, mit ihren feuerroten Locken und ihrer verdrehten und gleichzeitig sympathischen Art habe ich sie sofort ins Herz geschlossen. Aber auch die anderen Charaktere, sind sehr authentisch und haben Ecken und Kanten. Lily hat sich unsterblich in Tristan verliebt, der seit ihrer Kindheit, ihr bester Freund ist. Doch durch ihre Allergie auf alles und jeden fällt es ihr schwer, zu leben wie jeder andere, besonders bei Partys kann sie nicht dabei sein.

Eines schicksalhaften Abends findet sie sich zwar in Salem wieder und doch ist es nicht das Salem, in dem sie lebt und aufgewachsen ist. Sie befindet sich in einer Parallelwelt wieder und dort wird sie schon erwartet. Dort regiert Magie die Welt und vor allem Lillian, Lily's Gegenstück in dieser Welt. Lillian ist jedoch das komplette Gegenteil von Liliy, sie ist die kaltherzige Herrscherin dieser Welt und jeder fürchtet sich vor ihr, da sie die mächtigste Hexe ist. Einiges ist anders, es gibt dort keinen Strom, alles wird durch Magie gesteuert und die mysteriösen Wunschsteine, die viele um den Hals tragen. Lily hat Glück und gerät an Rowan, der ihr zwar misstraut aber auch helfen möchte.

Natürlich trifft Lilly auch auf den Tristan der anderen Welt und muss feststellen das er genauso attraktiv und charismatisch ist, wie sie ihn kennt. Lily's Gefühle fahren Achterbahn als sie herausfindet, das sie ebenfalls eine Hexe ist, sie ist eine "Crucible" die wie eine Art Atomkraftwerk, Hitze in Magie umwandeln kann, das ist jedoch nicht so einfach wie gedacht und Lily muss viel lernen.

Ein genialer Auftakt, zu einer sehr vielversprechenden Reihe, ich freue mich schon riesig auf den 2. Teil, der schon auf meinem SuB liegt! Ich bin gespannt wie es weiter geht und vor allem was aus Lily und Rowan wird! Einfach eine sehr gute Mischung aus allem, was man für ein gutes Buch braucht und wenn es dann auch noch so gut geschrieben ist, umso besser!



Kommentare

  1. Guten Morgen,
    das Buch liegt schon ewig auf meiner WuLi... Ich glaub, das muss bald mal bei mir einziehen. :)

    Ganz liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Rezension: Holly Ivins - Jane Austen Eine Entdeckungsreise durch ihre Welt

Rezension: S. Quinn - Devoted - Verbotene Leidenschaft