Rezension: Geneva Lee - Royal Desire


  • Broschiert: 384 Seiten
  • Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (14. März 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3734102847
  • ISBN-13: 978-3734102844
  • Originaltitel: Conquer Me (Royals Saga 2)
  • Größe und/oder Gewicht: 13,8 x 3,5 x 20,5 cm
  • Preis: 12,99€


Ein Blick, ein Kuss und nichts ist mehr wie zuvor ...


Enttäuscht und verletzt hat Clara ihre Beziehung zu Prinz Alexander nach einer letzten gemeinsamen Nacht beendet. Sie stürzt sich in die Arbeit, um ihn zu vergessen – vergeblich. Die Erinnerungen an ihn, an ihre gemeinsame Zeit lassen sich nicht auslöschen. Und Alexander ist kein Mann, der so leicht aufgibt. Kann er Clara von seiner wahren Liebe überzeugen? Und wird sie zu ihm stehen, wenn er seine dunkle Vergangenheit vor ihr enthüllt?




Geneva Lee lebt gemeinsam mit ihrer Familie im Mittleren Westen der USA. Sie war schon immer eine hoffnungslose Romantikerin, die Fantasien der Realität vorzieht – vor allem Fantasien, in denen starke, gefährliche, sexy Helden vorkommen. Mit ihrer Royals-Saga, der Liebesgeschichte zwischen dem englischen Kronprinzen Alexander und der bürgerlichen Clara, begeisterte Geneva Lee die amerikanischen Leserinnen und eroberte auch in Deutschland auf Anhieb die Bestsellerlisten.

Ein schönes Cover, passt perfekt zum ersten Band und macht ordentlich was her im Bücherregal. Es wirkt prunkvoll, passt schön zur Geschichte und ich als großer Liebhaber von Grün in allen Abstufungen komme diesmal auch auf meine Kosten! Ich habe den ersten Band schon verschlungen aber diesen Teil habe ich gefressen!

Der Schreibstil ist flüssig, sehr direkt und trotzdem romantisch, die Charaktere entwickeln sich immer weiter und werden mir immer sympathischer aber auch die Charaktere, die ich im ersten Teil schon nicht leiden konnte, haben sich noch mehr ins Negative entwickelt. Neben Clara und Alexander natürlich, mag ich Belle besonders gerne, sie ist die typische coole Freundin, die jedes Mädchen gerne an ihrer Seite hätte und sie hat auch noch eine so tolle Persönlichkeit, ich kann nur nicht so recht verstehen warum sie mit diesem "Schnösel" zusammen ist, aber wo die Liebe hinfällt!

Natürlich ist auch das Problem der Herkunft von Clara wieder ganz weit vorne mit dabei, sie wird vom König einfach nicht akzeptiert und Alexander sorgt dafür das die ganze Welt etwas davon erfährt. Wer romantische Momente bisher in der Reihe vermisst hat wird hier voll auf seine Kosten kommen!

Auch Intrigen kommen diesmal wieder nicht zu kurz, doch sie werden super aufgelöst. Diesmal ist auch richtig Action dabei aber ich will euch nicht zu viel verraten. Es wird spannend und ich hoffe das es in Band drei auch spannend weiter geht und dann freue ich mich vor allem auf die nächsten Bände da es da hauptsächlich um Belle geht!!!

Ich kann gar nicht aufhören über dieses Buch zu schwärmen ich habe es an einem Tag verschlungen und kann es kaum erwarten den nächsten Band in die Finger zu bekommen! Eine traumhafte Geschichte und für mein kitsch verliebtes Herz genau das richtige! Jeder der Band 1 mochte wird diesen Teil lieben!




Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Rezension: Holly Ivins - Jane Austen Eine Entdeckungsreise durch ihre Welt

Rezension: S. Quinn - Devoted - Verbotene Leidenschaft