Rezension: Jennifer Estep - Frostnacht


  • Format: ePub
  • Seitenzahl: 448 (Printausgabe)
  • Verlag: Piper ebooks
  • erscheinen: 10.03.2014
  • Altersempfehlung: 14-100
  • Sprache: deutsch
  • EAN: 9783492966245
  • Preis: 9,99€
Gerade, als es scheint, das Leben an der Mythos Academy könne nicht mehr gefährlicher werden, schlagen die Schnitter des Chaos erneut zu. Denn während Gwens Schicht in der Bibliothek der Altertümer wird ein Giftattentat auf sie verübt. Sie selbst kommt haarscharf mit dem Leben davon, während der oberste Bibliothekar Nickamedes mit dem Tod ringt. So schnell wie möglich muss Gwen mit Aurora Metis das Gegenmittel finden - doch die Pflanze gedeiht nur in der gefährlichsten Region der Rocky Mountains ... Wird das Gypsymädchen sich selbst und die Mythos Academy retten können? Und noch viel wichtiger: Wird sie den verschwundenen Spartaner Logan Quinn wiedersehen?



Jennifer Estep ist Journalistin und New-York-Times-Bestsellerautorin. Sie schloss ihr Studium mit einem Bachelor in Englischer Literatur und Journalismus und einem Master in Professional Communications ab und lebt heute in Tennessee. Bei Piper erscheinen ihre Serien um die »Mythos Academy«, »Black Blade« sowie die Urban-Fantasy-Reihe »Elemental Assassin«.
Das Cover ist wie immer ein richtiger Hingucker, ich liebe diese wunderschönen Augen und kann gar nicht genug von ihnen bekommen. Dies ist der 5. Teil der Reihe, es geht also mit großen schritten auf das Ende zu und ich bin wirklich auf das große Finale gespannt. Jennifer Estep hat mit dieser Reihe absolute Sucht geschaffen, ich kann nicht genug von ihren Büchern bekommen!

Der Schreibstil ist wie gewohnt spannend, detailreich, flüssig und vor allem treffen wir all unsere lieb gewonnenen Charaktere wieder. Man merkt aber auch schon an der Spannung, das wir dem Finale immer näher kommen. Ich konnte den Tolino zwischendurch kaum noch aus der Hand legen, weil mich die Story so sehr mitgerissen hat. Gwen, die mal wieder in die schlimmsten Situationen rein rutscht und gegen die Schnitter kämpfen muss, merkt man auch an, das etwas Großes bevorsteht.

Es ist Wahnsinn wie sehr Gwen sich entwickelt hat, besonders was ihre Kampffähigkeiten angeht, wenn ich an den ersten Band denke muss ich immer wieder schmunzeln. Aber auch die anderen Charaktere haben sich wunderbar entwickelt. Ich bin gespannt, was die Autorin für den letzten Band bereit hält. Und vor allem ob wir alle Charaktere wieder treffen?!

Die Autorin hat auch hier wieder viele Überraschungen parat, in jedem neuen Kapitel lauern Gefahren und die Handlung ist zu keiner Zeit vorhersehbar, sodass die Spannung ins unermessliche steigt. Ich glaube nicht das man sich noch mehr von einem Buch wünschen kann! Ein weiterer positiver Aspekt, ist das die Autorin nahtlos an den Vorgänger anschließt und somit keine Lücken entstehen, weshalb auch bei mir nie Langeweile aufkommt.

Ich kann diese Reihe wirklich nur jedem ans Herz legen, man sollte jedoch die Reihenfolge beachten!

Und schon wieder ein rundum gelungener Band der Reihe, ich kann es kaum noch erwarten das große Finale zu lesen! Die Autorin schafft es eigentlich immer eine volle Punktlandung hinzulegen und ich kann nie genug von diesen Büchern bekommen. 




Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Rezension: Holly Ivins - Jane Austen Eine Entdeckungsreise durch ihre Welt

Rezension: S. Quinn - Devoted - Verbotene Leidenschaft